logo1 date4real

Datenschutzerklärung


Datenschutz:
Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins (Like-Button):
Auf unseren Seiten sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook (Facebook Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, California, 94025, USA) integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite. Eine Übersicht über die Facebook-Plugins finden Sie hier:http://developers.facebook.com/docs/plugins/.
Wenn Sie unsere Seiten besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von facebook unter http://de-de.facebook.com/policy.php
Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook-Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Analytics:
Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. ("Google"). Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt.
Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google Adsense
Diese Website benutzt Google AdSense, einen Dienst zum Einbinden von Werbeanzeigen der Google Inc. ("Google"). Google AdSense verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglicht. Google AdSense verwendet auch so genannte Web Beacons (unsichtbare Grafiken). Durch diese Web Beacons können Informationen wie der Besucherverkehr auf diesen Seiten ausgewertet werden.
Die durch Cookies und Web Beacons erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.
Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.


Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter:
Auf unseren Seiten sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., Twitter, Inc. 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen.
Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter http://twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unterhttp://twitter.com/account/settings ändern.

________________________________________

Quellverweis: Datenschutzerklärung von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert, eRecht24 Facebook Datenschutzerklärung, Datenschutzerklärung für Google Analytics, Google Adsense Haftungsausschluss, Datenschutzerklärung für Twitter

Datenschutz bei Bezahlungen durchgeführt mit sumup:
Nachfolgend gilt die Erklärung von SumUp: SumUp Payments Limited, 52 Broadwick Street, W1F 7AH London, Vereinigtes Königreich, sind unter der Nummer Z3537211 bei der britischen Datenschutzbehörde als Data Controller registriert. Wir verpflichten uns, nur Informationen zu erfassen, die für die Bereitstellung und kontinuierliche Verbesserung unserer Produkte benötigt werden und uns an alle rechtlichen Vorgaben zu halten.

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für alle Informationen, die wir während Ihrer Anmeldung bei SumUp, Ihres Besuches unserer Webseiten oder der Nutzung unserer mobilen Apps und Produkte, bei Gesprächen mit unseren Mitarbeitern oder anderen Interaktionen mit Ihnen erfassen (zusammenfassend die „Services"). Diese Bestimmungen gelten ebenfalls für Informationen, die wir erheben wenn Sie Zahlungen durch unsere Services abwickeln, ohne dass Sie bei SumUp angemeldet sind.

Wir können diese Datenschutzbestimmungen jederzeit ändern, indem wir die aktualisierte Version auf unserer Webseite zugänglich machen. Wir raten Ihnen dazu, diese Seite regelmäßig zu besuchen, um auf dem aktuellen Stand zu bleiben und sicherzugehen, dass Sie mit eventuellen Änderungen einverstanden sind. Wenn wir wesentliche Änderungen unserer Datenschutzbestimmungen vornehmen, werden wir Sie darüber per E-Mail oder durch eine Meldung beim Login auf unserer Webseite oder beim Öffnen unserer mobilen App informieren.

Um unsere Services nutzen zu können, müssen Sie allen Teilen dieser Datenschutzbestimmungen zustimmen.
1. Erhebung von Informationen über Sie

1.1. Wenn Sie sich für einen SumUp-Account registrieren, erheben wir personenbezogene Daten von Ihnen – dazu gehören Ihr vollständiger Name, Ihre Adresse, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Telefonnummer. Darüber hinaus erfassen wir Informationen über Ihr Unternehmen, einschließlich des Firmennamens, der Rechtsform, der Art des Geschäfts, des Geschäftszwecks, der geschäftlichen Telefonnummer, der Geschäftsführer und der Eigentümer.

1.2. Um Auszahlungen aufgrund Ihrer Transaktionen an Sie durchzuführen erfassen wir Ihre Bankverbindung.

1.3. Für Marktforschungsumfragen oder Marketingzwecke können wir bei Ihrer Registrierung gelegentlich weitere Informationen erheben, zum Beispiel bezüglich Ihrer Präferenzen oder Interessen.

1.4. Um Ihre Identität so zu verifizieren, wie es die geltende Anti-Geldwäsche-Gesetzgebung von uns verlangt und wie es zur Vermeidung von Betrugsfällen notwendig ist, können wir von Dritten weitere Informationen über Sie und Ihr Unternehmen einholen. Dazu gehören unter anderem die Bewertung Ihrer Kreditwürdigkeit, Ihre finanzielle Vorgeschichte, Gerichtsentscheidungen, Stammkapital, Steuernummer, Handelsregisternummer, Datum der Eintragung und Aufsichtsrat.

1.5. Wenn Sie unsere Services nutzen, erfassen wir Daten über Ihre Transaktionen, einschließlich Uhrzeit, Ort, Transaktionssumme, Zahlungsmethode und Informationen zum Karteninhaber.

1.6. Wenn Sie unsere Webseite besuchen oder eine unserer mobilen Apps nutzen, können wir automatisch verschiedene Daten erfassen, dazu gehören unter anderem Ihre IP-Adresse, Betriebssystem, Browser-Typ, Kennung Ihres Computers oder Mobilgeräts, Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs, sowie Ihr Nutzerverhalten.
2. Nutzung der Informationen über Sie

2.1. Wir nutzen die über Sie erhobenen Informationen um unsere Services bereitzustellen und Ihnen alle relevanten Informationen zukommen zu lassen, unter anderem Transaktionsbelege, Auszahlungsberichte, Sicherheitshinweise und Support-Nachrichten.

2.2. Wir nutzen die über Sie erhobenen Informationen außerdem dazu unsere Services kontinuierlich zu verbessern und zu personalisieren. Zum Beispiel können wir für Ihr Unternehmen spezifische Funktionen in der mobilen App freischalten.

2.3. Wir können die über Sie erfassten Informationen auch dazu nutzen um Ihnen Neuigkeiten und Aktualisierungen unserer Services mitzuteilen oder Sie über Werbeaktionen und Bonus-Programme, die von uns oder unseren Partnern angeboten werden, zu informieren.

2.4. Wir können zudem durch Cookies und Web Beacons über Sie erfasste Daten dazu nutzen, um Ihr Nutzerverhalten und für Werbeaktionen oder Bonus-Programme notwendige Informationen zu erfassen und zu analysieren.

2.5. Wir können die über Sie gesammelten Daten dazu nutzen unsere Rechte zu schützen oder Betrug und anderes illegales Verhalten zu verfolgen oder zu verhindern. Darüber hinaus können wir die Informationen für jeglichen Ihnen mitgeteilten Zweck in Verbindung mit unseren Services nutzen.
3. Zugriff auf Ihre persönlichen Daten

3.1. Wir können die über Sie erhobenen Daten einer beliebigen Firma unseres Konzerns offenlegen, d.h. unseren Tochterfirmen, unserer Holdinggesellschaft und deren Tochtergesellschaften.

3.2. Soweit notwendig, können wir Informationen mit Dritten teilen, die für uns Tätigkeiten im Zusammenhang mit der Durchführung Ihrer Transaktionen verrichten; darunter fallen insbesondere Dienstleister zur Betrugsvorbeugung und Identitätsprüfung, Finanzinstitutionen, Zahlungsdienstleister, Kreditkartenunternehmen und andere Organisationen, die in den Zahlungs- und Geldeinzugsprozess eingebunden sind.

3.3. Wir können über Sie erfasste Daten auch mit Dritten teilen, die mit uns für Werbekampagnen, Wettbewerbe, Sonderangebote oder andere Veranstaltungen und Aktivitäten in Verbindung mit unseren Services zusammenarbeiten.

3.4. Wir können die über Sie erfassten Daten im Rahmen einer Unternehmensfusion, dem Verkauf von Firmenanteilen oder -vermögen, einer Finanzierung, einer Übernahme, einer Vermögensveräußerung oder Liquidation eines Teils oder unseres gesamten Unternehmens Dritten zugänglich machen.

3.5. Wir können über Sie gesammelte Informationen auch offenlegen (i) wenn die Offenlegung aufgrund gesetzlicher oder regulatorischer Vorgaben notwendig ist; (ii) um anwendbare Geschäftsbedingungen und -richtlinien durchzusetzen; (iii) um die Sicherheit und Integrität unserer Services zu schützen; und (iv) um unsere Rechte zu schützen.

3.6. Wir werden stets sicherstellen, dass Ihre Informationen nur in Verbindung mit den Services und in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzbestimmungen und anwendbarem Datenschutzrecht verwendet werden.
4. Internationale Übermittlung von Daten

Wir können über Sie erfasste Informationen an verbundene Gesellschaften und Dritte, die für uns tätig werden, übermitteln, die ihren Sitz in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) haben. Länder außerhalb des EWR bieten unter Umständen nicht dasselbe Niveau an Schutz für Ihre Informationen wie jene, die innerhalb des EWR liegen. Nichtsdestotrotz werden wir Ihre Daten stets in Übereinstimmung mit diesen Datenschutzbestimmungen und dem Data Protection Act 1998 erheben, speichern und verwenden.
5. Datensicherheit

5.1. Wir verpflichten uns sicherzustellen, dass die über Sie erfassten Informationen sicher sind. Wir ergreifen angemessene Maßnahmen, darunter administrative, technische und physische Verfahren, um Ihre Informationen vor Verlust, Diebstahl, Missbrauch, unautorisiertem Zugriff, Offenlegung, Veränderung und Zerstörung zu schützen. Wenn Sie sich in Ihren SumUp-Account eingeloggt haben, wird die gesamte Internetkommunikation durch die Secure Socket Layer (SSL) Technologie mit 128 Bit-Hochsicherheitsverschlüsselung geschützt.

5.2. Dieses hohe Sicherheitsniveau kann jedoch nur wirksam sein, wenn Sie selbst bestimmte Sicherheitsverfahren anwenden. Sie dürfen Informationen über Ihren SumUp-Account oder Login-Daten niemals anderen mitteilen. Wenn Sie befürchten, dass Ihre Login-Daten in Gefahr sind, können Sie diese jederzeit auf unserer Webseite oder in der mobilen App ändern, sollten aber auch immer sofort den Kundenservice kontaktieren.

5.3. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher. Obwohl wir stets unser Bestes tun, um Ihre persönlichen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit Ihrer auf unsere Website übermittelten Daten nicht garantieren. Jegliche Übermittlung erfolgt auf Ihr eigenes Risiko. Sobald wir Ihre Informationen erhalten haben, wenden wir strenge Verfahren und Sicherheitsfunktionen an, um unbefugten Zugriff möglichst zu verhindern.
6. Aufbewahrung

Wir sind gesetzlich verpflichtet, bestimmte Aufzeichnungen der über Sie erhobenen Daten für eine Dauer von mindestens zehn (10) Jahren nach Schließung Ihres SumUp-Accounts aufzubewahren. Andernfalls behalten wir uns das Recht vor, alle über Sie erfassten Daten bei Schließung Ihres SumUp-Accounts zu löschen und zu vernichten, sofern Sie dies nicht anders wünschen. Nach Übereinkunft können wir Ihre Informationen, zum Beispiel Ihre Transaktionshistorie, die Sie unter Umständen für Zwecke der Rechnungslegung benötigen, weiterhin aufbewahren.
7. Cookies und Web Beacons

7.1. Wir setzen auf unserer Webseite und innerhalb unserer mobilen Applikationen verschiedentlich Cookies und Web Beacons ein. Cookies sind kleine Datenpakete, die auf Ihrem Computer oder Mobilgerät gespeichert werden, wenn Sie unsere Webseite, eine unserer Applikationen oder web-basierte Software nutzen. Web Beacons sind kleine Grafiken oder anderer Programmiercode, der auf der Webseite oder in unseren E-Mails eingebunden sein kann.

7.2. Wir können Cookies und Web Beacons zu folgenden Zwecken einsetzen: (i) Um unsere Services für Sie zu personalisieren oder diese entsprechend Ihrer geäußerten Präferenzen anzupassen; (ii) um den effektiven Betrieb unserer Webseiten und Applikationen zu unterstützen; (iii) um die Nutzung unserer Webseiten und Applikationen für statistische Analysen auszuwerten und um herauszufinden, welche Seiten und Funktionen Nutzer als nützlich oder weniger nützlich empfinden; (iv) um Sie nach dem Login in Ihren SumUp-Account zu identifizieren und Sie beim Zurücksetzen Ihres Passwortes zu unterstützen; (v) um uns bei der Einhaltung regulatorischer Vorgaben, darunter Anti-Geldwäsche- und Betrugspräventionsmaßnahmen, zu unterstützen und um Ihren SumUp-Account vor fremder Übernahme zu schützen.

7.3. Einzelne Cookies stammen unter Umständen nicht von SumUp. Wenn Sie eine Seite besuchen, auf der Inhalte von zum Beispiel YouTube oder Facebook eingebunden sind, können diese Anbieter unter Umständen Cookies auf Ihrem Computer ablegen. Wir setzen diese Cookies nicht. Sie sollten auf den Webseiten dieser Dritten nach weiteren Informationen zu diesen Cookies und den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Anbieters suchen.

7.4. Die Cookies oder Web Beacons ermöglichen es uns nicht, auf andere Informationen als diejenigen, die Sie mit uns teilen wollen, auf Ihrem Computer, Mobilgerät oder anderem Gerät zuzugreifen.

7.5. Die meisten Browser lassen Cookies automatisch zu. Sie können die Einstellungen Ihres Browsers aber dahingehend ändern, sodass dieser keine Cookies mehr akzeptiert. Wenn Sie die von unserer Webseite, mobilen App oder web-basierten Software genutzten Cookies ablehnen, kann es unter Umständen passieren, dass Sie nicht den vollen Funktionsumfang nutzen können oder dass diese nicht wie vorgesehen funktionieren.

7.6. Wenn Sie mit unserem Einsatz von Cookies nicht einverstanden sind, müssen Sie diese durch Löschen oder Änderung der Cookie-Einstellungen auf Ihrem Computer, Mobilgerät oder anderem Gerät deaktivieren, oder aufhören unsere Services zu nutzen. Weitere Informationen zur Löschung oder Kontrolle von Cookies finden sie unter http://www.aboutcookies.org.
8. Links zu anderen Webseiten

Wenn Sie einem Link zu Webseiten Dritter, die nicht SumUp gehören, folgen, beachten Sie bitte, dass diese Webseiten ihre eigenen Datenschutzbestimmungen haben. Wir übernehmen keine Verantwortung oder Haftung für diese Bestimmungen. Bitte lesen Sie die entsprechenden Bestimmungen, bevor Sie persönliche Daten an diese Webseiten übermitteln.
9. Ihre Wahlmöglichkeiten zum Datenschutz

9.1. Sie können uns stets anweisen, die Verfahren zur Erhebung, Speicherung und Weitergabe Ihrer Informationen wie sie in diesen Datenschutzbestimmungen beschrieben werden nicht durchzuführen, indem Sie uns über die unten genannte E-Mail-Adresse oder Anschrift kontaktieren oder den in unseren Mitteilungen beschriebenen Opt-Out-Anweisungen folgen. Ihre Opt-Out-Anfrage wird innerhalb von dreißig (30) Tagen nach Eingang bei uns bearbeitet.

9.2. Wenn Sie die von uns über Sie erfassten Daten ändern, löschen oder aktualisieren möchten, können Sie uns über die unten genannte E-Mail-Adresse oder Anschrift kontaktieren.
10. Anwendbares Recht

10.1. Diese Datenschutzbestimmungen unterliegen und sind auszulegen nach englischem Recht.

10.2. Diese Datenschutzbestimmungen (einschließlich, wenn anwendbar, unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen) bestimmen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und SumUp und ersetzen soweit rechtlich zulässig alle früheren Übereinkommen, Geschäftsbedingungen, Zusicherungen und/oder Stellungnahmen.
11. Kontakt

Fragen, Anregungen und Wünsche bezüglich dieser Datenschutzbestimmungen nehmen wir gerne entgegen per:

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Post: Data Protection Officer, SumUp Payments Limited, 52 Broadwick Street, W1F 7AH, London, UK

Datenschutzrichtlinien bei Bezahlung mit eventbrite:
Es gelten nachfolgenden Bestimmungen von eventbrite. In diesen Datenschutzrichtlinien werden die Richtlinien von eventbrite bezüglich Informationen festgelegt, einschließlich personenbezogener Daten ("persönliche Daten"), die von Benutzern und/oder Besuchern der Services erfasst werden (einschließlich über die Bevollmächtigen dieser Benutzer und Besucher) ("Sie" oder "Ihre"). Zu diesen Personen zählen (i) registrierte Benutzer, bei denen es sich um Eventveranstalter, Planer oder gemeinnützige Organisationen handelt ("Veranstalter"), (ii) Benutzer, die im Rahmen eines Events aus der Serviceliste eines Veranstalters (ob kostenlos oder kostenpflichtig) Tickets kaufen, sich registrieren oder spenden möchten ("Käufer") und (iii) andere Benutzer oder Besucher der Services, bei denen es sich nicht um Veranstalter handelt ("andere Nichtveranstalter").

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten und anderen Informationen sehr ernst. Daher haben wir diese Datenschutzrichtlinien geschaffen. Bitte lesen Sie diese Datenschutzrichtlinien, da sie wichtige Informationen zu Ihren persönlichen Daten und anderen Informationen enthalten.

Falls Sie Fragen oder Bedenken haben, können Sie sich gern jederzeit über folgenden Link an uns wenden: http://www.eventbrite.de/contact-us.
Zustimmung:

Indem Sie die Services verwenden oder anderen die Verwendung der Services in Ihrem Namen gestatten, stimmen Sie zu, dass wir Ihre persönlichen Daten oder andere Informationen, die wir aufgrund dieser Verwendung erhalten, gemäß diesen Datenschutzrichtlinien erfassen, nutzen, offenlegen, übertragen und speichern.
Informationen, die wir erfassen:

Wenn Sie mit uns über die Services interagieren, können wir persönliche Daten und andere Informationen von Ihnen erfassen, wie nachstehend näher beschrieben:
1. Persönliche Daten:

Veranstalter: Wir erfassen persönliche Daten von Ihnen, wenn Sie solche Informationen freiwillig für die Services bereitstellen, beispielsweise, wenn Sie sich als Veranstalter für die Services registrieren, uns mit Anfragen kontaktieren, auf eine unserer Umfragen antworten oder bestimmte Services verwenden. Die von uns erfassten persönlichen Daten umfassen, ohne Beschränkung darauf, Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse und andere personenbezogene Daten. In einige Fällen können wir Ihre Kreditkartendaten (z. B. Ihre Kreditkartennummer und die Dauer der Gültigkeit der Kreditkarte, Rechnungsadresse usw.), die teilweise persönliche Daten darstellen können, um bestimmte Zahlungen zu sichern. Wenn Sie unsere Zahlungsabwicklungsservices verwenden, erfassen wir darüber hinaus Finanzdaten von Ihnen (z. B. Ihre Bankkontodaten oder eine Adresse für den Versand von Schecks) soweit erforderlich, um Zahlungen zu erleichtern, und für Steuerzwecke benötigte Informationen (z. B. Ihre Steuernummer).

Käufer und andere Nichtveranstalter: Wir erfassen persönliche Daten von Ihnen, wenn Sie solche Informationen freiwillig für die Services (einschließlich Eventregistrierungsseiten innerhalb der Services) bereitstellen, beispielsweise, wenn Sie sich für den Zugang zu den Services registrieren (ob als Veranstalter oder in anderweise), sich für ein Event als Käufer registrieren, uns mit Anfragen kontaktieren, auf eine unserer Umfragen antworten oder bestimmte Teile der Services nutzen. Die von uns erfassten persönlichen Daten umfassen, ohne Beschränkung darauf, Ihren Namen, Ihre Adresse, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Postleitzahl und andere personenbezogene Daten. Wenn Sie sich für ein bezahltes Event registrieren, erfassen wir Finanzdaten von Ihnen (z. B. Ihre Kreditkartennummer und die Dauer der Gültigkeit der Kreditkarte, Rechnungsadresse usw.), die teilweise persönliche Daten darstellen können. Darüber hinaus können Veranstalter Eventregistrierungungsseiten einrichten, um nahezu alle Daten von Käufern in Verbindung mit der Registrierung für ein vom Veranstalter in den Services aufgelistetes Event zu erfassen. Wenn ein Käufer diese Daten freiwillig in Verbindung mit der Registrierung für ein Event oder in anderer Weise angibt, sind sie für uns verfügbar und werden von uns gemäß den vorliegenden Datenschutzrichtlinien aufbewahrt. Ferner werden solche Informationen an den Veranstalter des jeweiligen Events gemäß unseren Richtlinie zu "Offenlegung der von uns erfassten Informationen: Veranstalter" unten weitergegeben.

Links zu den Datenschutzrichtlinien: Wir bemühen uns, einen Link zu diesen Datenschutzrichtlinien in der Fußzeile jeder Seite auf unseren Websites bereitstellen, auch auf den Seiten, auf denen persönliche Daten erfasst werden, und diese in unserer gesamten Software verfügbar zu machen.
2. Nicht personenbezogene Daten:

Nicht identifizierbare Daten: Wenn Sie mit uns über die Services interagieren, erfassen wir bestimmte nicht persönlicheidentifizierbare Daten ("Nicht personenbezogene Daten"). Die nicht personenbezogenen Daten, die wir erfassen, umfassen, ohne Beschränkung darauf, IP-Adressen, Internet-Browsertypen, andere Merkmale Ihres Geräts und Ihrer Software, Domänennamen Ihres Internet-Service-Providers, Ihren ungefähren geografischen Standort, eine Aufzeichnung Ihrer Nutzung der Services, die Zeit Ihrer Nutzung und aggregierte persönliche Daten, über die Sie nicht identifiziert werden können. Solche Daten, die passiv unter Verwendung verschiedener Technologien erfasst werden, können nicht als solche verwendet werden, um Sie zu identifizieren. Wir erfassen auch nicht personenbezogene Daten (einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die oben genannten Typen von Daten) von Dritten. Die Informationen, die wir von Dritten erfassen, können mit den Daten kombiniert werden, die wir erfassen.

Aggregierte persönliche Daten: Wir arbeiten ständig daran, die Bedürfnisse der Benutzer der Services besser zu verstehen und diese besser zu unterstützen. Daher führen wir häufig Untersuchungen zu den demografischen Daten, Interessen und Verhaltensweisen unserer Kunden auf der Grundlage der persönlichen Daten oder anderen von uns erfassten Informationen durch. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen können auf aggregierter Basis kompiliert und und analysiert werden. Über diese aggregierten Daten können Sie nicht persönlich identifiziert werden, und sie werden daher als nicht personenbezogene Daten im Rahmen dieser Datenschutzrichtlinien betrachtet.
3. Cookies, Pixels-Tags, lokale gemeinsame Objekte, Webspeicherplatz und ähnliche Technologien:

Weitere Informationen zu unserer Verwendung diese Technologien finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien, auf die in diesen Datenschutzrichtlinien verwiesen wird.
Verwendung der von uns erfassten Informationen:
1. Persönliche Daten:

Wir verwenden die von uns erfassten persönlichen Weisen in Einklang mit den vorliegenden Datenschutzrichtlinien. Wir können die von uns erfassten persönlichen Daten in folgender Weise verwenden:

Spezieller Zweck: Wenn Sie persönliche Daten für einen speziellen Zweck angeben, können wir die persönlichen Daten in Verbindung mit dem Zweck verwenden, für den sie angegeben wurden. Wenn Sie uns beispielsweise per E-Mail kontaktieren, verwenden wir die von Ihnen angegebenen Daten zur Beantwortung Ihrer Frage oder zur Lösung Ihres Problems und senden unsere Antwort an die E-Mail-Adresse, von aus Sie uns kontaktiert haben.
Zugriff und Verwendung: Wenn Sie persönliche Daten angeben, um Zugriff auf die Services oder eine Funktion dieser Services zu erlangen oder diese zu nutzen, verwenden wir Ihre persönlichen Daten, um Ihnen den Zugriff auf die bzw. die Nutzung der Services oder Funktionen zu ermöglichen und Ihre Verwendung dieser Services oder Funktionen zu überwachen. Wenn Sie beispielsweise in den Services Zahlungsdaten angeben (z. B. Bankkonto- oder Kreditkartendaten), um als Käufer Tickets zu kaufen oder als Veranstalter Zahlungen zu verarbeiten, verwenden wir diese Informationen, um die Durchführung dieser Käufe bzw. die Verarbeitung dieser Zahlungen zu erleichtern.
Interne Geschäftszwecke: Wir behalten uns vor, Ihre personenbezogenen Daten für interne Geschäftszwecke zu nutzen, insbesondere, um die Inhalte und Funktionen der Services zu verbessern, um unsere Benutzer besser kennenzulernen, um die Services zu verbessern, um für einen besseren Schutz vor betrügerischen Aktivitäten zu sorgen und solche Aktivitäten besser erkennen und bekämpfen zu können, um unsere Nutzungsbedingungen durchzusetzen, um Ihr Konto zu verwalten und Kundendienstleistungen für Sie bereitzustellen und um die Services und unser Geschäft allgemein zu verwalten.
Marketing: Wir können Ihre persönlichen Daten verwenden, um Sie zukünftig für unsere Marketing- und Werbezwecke zu kontaktieren, einschließlich (ohne Beschränkung darauf) dazu, Sie über Services oder Events zu informieren, die Sie interessieren könnten, Werbe- oder Marketingmaterialien zu entwickeln und solche Materialien für Sie bereitzustellen und Inhalte und Werbung innerhalb oder außerhalb der Services anzuzeigen, die unserer Meinung nach für Sie relevant sein könnten. Insbesondere weisen wir Veranstalter darauf hin, dass wir Informationen, die wir zu Käufern erhalten oder erfassen (einschließlich, ohne Beschränkung darauf, über die Eventregistrierungsseite eines Veranstalters), gemäß den Bestimmungen der vorliegenden Datenschutzrichtlinien verwenden können, einschließlich in der oben dargelegten Weise.
Veranstalter-E-Mails: Wir gestatten Veranstaltern, unser E-Mail-System zur Kontaktaufnahme mit Käufern zu aktuellen und vergangenen Events zu nutzen, sodass Sie E-Mails von unserem System erhalten können, die von solchen Veranstaltern stammen.

Wenn wir beabsichtigen, persönliche Daten in einer Weise zu verwenden, die nicht in Einklang mit den vorliegenden Datenschutzrichtlinien steht, werden Sie vor oder zum Zeitpunkt der Erfassung der persönlichen Daten über eine solche vorhergesehene Verwendung informieren, oder wir holen Ihre Genehmigung nach einer solchen Erfassung, jedoch vor einer solchen Verwendung ein.
2. Nicht personenbezogene Daten:

Da nicht personenbezogene Daten nicht verwendet werden können, um Sie persönlich zu identifizieren, können wir solche Daten für alle gesetzlich zulässigen Zwecke verwenden.
Offenlegung der von uns erfassten Informationen:
1. Persönliche Daten:

Unser Geschäft besteht nicht darin, Ihre personenbezogenen Daten an Dritte zu veräußern. Wir betrachten diese Informationen als wesentlichen Teil unserer Beziehungen mit Ihnen. Daher veräußern wir Ihre persönlichen Daten nicht an Dritte, auch nicht an Drittwerber. Unter bestimmten Umständen können wir jedoch Ihre persönlichen Daten ohne vorherige Mitteilung an Sie gegenüber bestimmten Dritten offenlegen, sie an diese weiterleiten oder diesen bekannt machen, wie nachstehend dargelegt:

Unternehmensübertragungen: Im Laufe der Entwicklung unserer Geschäfte können wir Unternehmen oder Vermögensgegenstände verkaufen oder kaufen. Im Falle eines Unternehmensverkaufs, einer Fusion, Reorganisation, Auflösung oder eines ähnlichen Ereignisses können persönliche Daten Teil der übertragenen Vermögensgegenstände sein. Sie erkennen an und stimmen zu, dass jeder Rechtsnachfolger oder Käufer des Unternehmens (oder seiner Vermögensgegenstände) weiterhin das Recht hat, Ihre persönlichen Daten und andere Informationen gemäß den Bestimmungen der vorliegenden Datenschutzrichtlinien zu nutzen.

Tochter- und Beteiligungsgesellschaften: Wir können Ihre persönlichen Daten für Zwecke, die in Einklang mit den vorliegenden Datenschutzrichtlinien stehen, an unsere Tochter- und Beteiligungsgesellschaften weitergeben. Unsere Tochter- und Beteiligungsgesellschaften sind verpflichtet, diese persönlichen Daten in Einklang mit den vorliegenden Datenschutzrichtlinien aufzubewahren.

Bevollmächtigte, Berater und verbundene Dritte: Wir beauftragen, wie viele Unternehmen, manchmal andere Unternehmen mit der Erbringung bestimmter geschäftsbezogener Aufgaben. Beispiele für solche Aufgaben sind der Versand von Informationen, die Ticketbereitstellung, die Datenbankpflege und die Zahlungsverarbeitung. Wenn wir ein anderes Unternehmen mit der Erbringung solcher Aufgaben beauftragen, können wir für dieses Unternehmen Informationen (einschließlich personenbezogene Daten) in Verbindung mit dieser Beauftragung bereitstellen.

Veranstalter: Wenn Sie in den Services Tickets für ein Event kaufen, sich dafür anmelden oder für ein Event oder eine entsprechende Spendenseite spenden, stimmen Sie zu, dass wir Ihre persönlichen Daten an die Veranstalter dieses Events und ggf. der zugehörigen Spendenseite weitergeben. Bei Spendenseiten können wir Ihre persönlichen Informationen sowohl an den Charity-Veranstalter als auch an den Veranstalter des Events, mit dem die Spendenseite verknüpft ist, weitergeben. Diese Veranstalter sind nicht verpflichtet, Ihre persönlichen Daten in Einklang mit den vorliegenden Datenschutzrichtlinien zu behandeln. Sie erklären sich damit einverstanden, dass wir nicht verantwortlich für die Handlungen dieser Veranstalter bezüglich Ihrer persönlichen Daten sind. Es ist wichtig, dass Sie die geltenden Richtlinien der Veranstalter eines Events (und, falls zutreffend, der entsprechenden Spendenseite) prüfen, bevor Sie persönliche Daten oder andere Informationen in Verbindung mit diesem Event oder der zugehörigen Spendenseite angeben.

Verbindungen zu Facebook und anderen Drittanbieter-Services: Sie können Ihr Eventbrite-Konto mit Ihren Konten bei anderen Anbietern, wie Facebook, verbinden. In diesem Fall behalten wir uns vor, unter Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinien Informationen zu Ihrem Konto bei diesen Drittanbietern zu sammeln, zu nutzen, offenzulegen, zu übertragen und zu speichern. Wenn Sie Ihr Eventbrite-Konto zum Beispiel mit einem Facebook-Konto verbinden, speichern wir Ihre Facebook-ID, Ihren Vornamen, Ihren Nachnamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Standort, Ihre Freundeliste und Ihr Profilbild und verwenden diese Informationen, um eine Verbindung mit Ihrem Facebook-Konto herzustellen und bestimmte Funktionen in den Services bereitzustellen. Dies könnten beispielsweise die Empfehlung von Events sein, die Ihre Facebook-Freunde interessieren könnten, oder das Teilen von Events, an denen Sie interessiert sind, mit bestimmten Benutzergruppen, wie zum Beispiel Ihren Facebook-Freunden.

Gesetzliche Verpflichtungen: Wir sind berechtigt, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen, wenn wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (insbesondere bei Zwangsanordnungen oder zur Beantwortung von Anfragen der Strafverfolgungsbehörden, von Gerichten oder Behörden) oder im guten Glauben sind, dass dies erforderlich ist, (i) um eine gesetzliche Pflicht zu erfüllen, (ii) um unsere Rechte, Interessen oder unser Eigentum oder die Rechte, die Interessen oder das Eigentum anderer Kunden oder Benutzer zu schützen oder zu verteidigen, (iii) um mögliche Fehlverhalten in Zusammenhang mit den Services zu verhindern, zu untersuchen oder zu erkennen, (iv) um in dringenden Fällen Maßnahmen zum Schutz der personenbezogenen Sicherheit der Benutzer der Services oder der Öffentlichkeit zu ergreifen oder (iv) um uns vor Haftungsansprüchen zu schützen.
2. Nicht personenbezogene Daten:

Da nicht personenbezogene Daten nicht verwendet werden können, um Sie persönlich zu identifizieren, können wir nicht personenbezogene Daten für alle gesetzlich zulässigen Zwecke offenlegen, weiterleiten oder bekanntmachen.
Ihre Optionen:

Sie können zwischen mehreren Optionen im Hinblick auf Ihre persönlichen Daten wählen:

Einschränkung der persönlichen Daten, die Sie angeben: Sie können die Services ohne Angabe Ihrer persönlichen Daten oder unter Einschränkung der Angabe von persönlichen Daten nutzen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, keine oder nur eingeschränkte persönlichen Daten anzugeben, können Sie möglicherweise bestimmte Funktionen der Services nicht nutzen. Um beispielsweise ein Konto zu eröffnen oder Tickets zu kaufen bzw. zu verkaufen, müssen Sie Ihren Namen und eine E-Mail-Adresse angeben.

Abmeldung (Opt out): Sie können angeben, dass Sie keine Newsletter von Eventbrite per E-Mail empfangen möchten. Melden Sie sich dazu an, klicken Sie auf "Konto" und dann auf "E-Mail-Voreinstellungen" und nehmen Sie die gewünschten Änderungen vor. Sie können die Einstellungen in Ihrem Eventbrite-Konto jederzeit ändern. Falls ein Veranstalter unser System nutzt, um E-Mails an Sie zu senden, können Sie sich auch vom Empfang solcher Mitteilungen abmelden. Bitte beachten Sie: Wenn Sie sich vom Empfang der E-Mail-Nachrichten eines bestimmten Veranstalters abmelden, erhalten Sie keine E-Mails dieses bestimmten Veranstalters mehr, die über unser System gesendet werden. (Sie können jedoch weiterhin E-Mails erhalten, die dieser Veranstalter nicht über unser System sendet). Sie erhalten jedoch weiterhin Mitteilungen von Eventbrite und Mitteilungen anderer Veranstalter, deren Events Sie besucht haben, für deren Events Sie sich registriert haben oder die auf andere Weise Ihre E-Mail-Adresse bekommen haben. Entsprechend gilt: Wenn Sie sich vom Empfang unserer Mitteilungen abgemeldet haben, erhalten Sie weiter Mitteilungen von Veranstaltern. Sie müssen sich daher möglicherweise mehrfach vom Empfang von E-Mails abmelden, damit keinerlei Mitteilungen mehr an Sie gesendet werden. Sie können sich auch vom Empfang von E-Mails aller Veranstalter abmelden, die über unser System gesendet werden. Die Verarbeitung einer Anforderung zur Abmeldung vom Empfang von E-Mails kann bis zu 24 Stunden dauern. Beachten Sie, dass Sie sich nicht vom Empfang von Mitteilungen über Aktualisierungen der Services abmelden können. Den Empfang von Mitteilungen über die Services können Sie nur beenden, indem Sie sich unter http://www.eventbrite.de/contact-us an uns wenden und Ihr Konto schließen. Wenn Sie sich entscheiden, den Empfang aller Mitteilungen von uns oder über unser System zu beenden, erhalten Sie keine Aktualisierungen mehr zu Ihrem Konto oder zu Events, für die Sie sich registriert oder die Sie früher besucht haben; dies gilt auch für Mitteilungen zu Rückerstattungen. Wir raten von einem solchen Vorgehen ab, sofern Sie nicht vorhaben, die Services nicht mehr zu nutzen, momentan zu keinem Event angemeldet sind, momentan kein Event veranstalten und zukünftig keinerlei Mitteilungen von uns oder über unser System mehr empfangen möchten. Auch nachdem Sie sich von allen Mitteilungen abgemeldet haben, bewahren wir Ihre persönlichen Daten und nicht personenbezogenen Daten weiterhin in Einklang mit den vorliegenden Datenschutzrichtlinien auf, verwenden diese jedoch nicht mehr zur Kontaktaufnahme mit Ihnen. Veranstalter, die Ihre persönlichen Daten in Einklang mit den vorliegenden Datenschutzrichtlinien erhalten haben, können diese persönlichen Daten weiterhin zur Kontaktaufnahme mit Ihnen in Einklang mit ihren eigenen Datenschutzrichtlinien verwenden, dürfen aber unser System nicht dazu nutzen.

Do Not Track: Derzeit setzen wir kein Do Not Track-Framework ein. Von Ihnen bezüglich der Erfassung persönlicher Daten übermittelte Signale oder andere Mechanismen werden daher nicht berücksichtigt.
Ausschlüsse:

Diese Datenschutzrichtlinien gelten nicht für von uns erfasste persönliche Daten, die nicht über die Services erfasst wurden. Diese Datenschutzrichtlinien gelten nicht für Daten, die Sie unverlangt für uns oder einen anderen Benutzer oder Besucher über die Services oder auf andere Weise bereitgestellt haben. Dies umfasst, ohne Beschränkung darauf, Daten, die Sie in öffentlichen Bereichen der Services (beispielsweise Bulletin Boards) veröffentlicht haben, Ideen für neue Produkte oder Änderungen bestehender Produkte, Reklamations- oder Forderungsschreiben, Mitteilungen in Verbindung mit dem US-amerikanischen Digital Millennium Copyright Act sowie andere unverlangte Einsendungen (zusammen "unverlangt bereitgestellte Informationen"). Alle unverlangt bereitgestellten Informationen gelten als nicht vertraulich, und es steht uns frei, solche unverlangt bereitgestellten Informationen ohne Einschränkungen oder Zuerkennung von Rechten zu reproduzieren, zu verwenden, offenzulegen, weiterzugeben und zu verwerten.
Kinder:

Persönliche Daten von Kindern unter 13 werden von uns nicht wissentlich erfasst. Kinder unter 13 Jahren werden gebeten, keine persönlichen Daten über die Services anzugeben. Wir möchten Eltern und Erziehungsberechtigte dazu auffordern, die Internet-Nutzung ihrer Kinder zu überwachen und uns bei der Durchsetzung unserer Datenschutzrichtlinien zu unterstützen, indem sie ihre Kinder anweisen, ohne ihre Erlaubnis nie persönliche Daten über die Services anzugeben. Wenn Sie Anlass zu der Vermutung haben, dass ein Kind unter 13 Jahren uns persönliche Daten über die Services geliefert hat, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. kontaktieren Sie uns., Wir werden uns bemühen, diese Daten aus unseren Datenbanken zu löschen.
Links zu anderen Websites:

Diese Datenschutzrichtlinien gelten nur für die Services. Die Services können Links zu anderen Websites enthalten, die nicht von uns betrieben oder kontrolliert werden (die "Websites Dritter"). Die hier von beschriebenen Richtlinien und Verfahren gelten nicht für die Websites Dritter. In den Services erscheinende Links bedeuten nicht, dass wir die entsprechenden Websites Dritter empfehlen oder geprüft haben. Wir empfehlen, auf diesen Websites direkt nach Informationen bezüglich der für sie geltenden Datenschutzrichtlinien zu suchen.
Speicherung und Sicherheit:

Wir können persönliche Daten direkt speichern oder solche Informationen in Datenbanken aufnehmen, die im Besitz unserer Beteiligungsunternehmen, Beauftragten oder Dienstleister sind und von diesen gepflegt werden. Wir ergreifen Maßnahmen, die unserer Ansicht nach angemessen sind, um die persönlichen Daten, die über die Services geliefert werden, vor Verlust, Missbrauch, unbefugtem Zugriff, versehentlicher Offenlegung, Veränderung und Vernichtung zu schützen. Es gibt jedoch keine Datenübermittlung über das Internet oder per E-Mail, die absolut sicher und fehlerfrei ist. Insbesondere gilt, dass die Kommunikation mit den Services per E-Mail Sicherheitslücken aufweisen kann. Daher sollten Sie sorgfältig auswählen, welche Informationen Sie uns per E-Mail senden. Beachten Sie das, wenn Sie persönliche Daten über das Internet offenlegen.
Internationale Datenschutzbestimmungen:

Beachten Sie bitte, dass Sie beim Besuch unserer Website oder der Nutzung einer unserer Softwareanwendungen von außerhalb der USA aus Daten (einschließlich personenbezogener Daten) in die USA senden, wo sich unsere Server befinden. Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten und nicht personenbezogenen Daten in Einklang mit den Datenschutzbestimmungen der USA und den vorliegenden Datenschutzrichtlinien. Beachten Sie, dass die Datenschutzbestimmungen der USA von den Datenschutzbestimmungen Ihres Landes abweichen und unter Umständen weniger Schutz als die Ihres Landes bieten können.
"Safe Harbor"-Vereinbarungen zwischen den USA und der EU und zwischen den USA und der Schweiz:

Wir beteiligen uns am "Safe Harbor"-Verfahren, das zwischen den USA und der EU sowie zwischen den USA und der Schweiz vereinbart wurde und das die Sammlung, Nutzung und Aufbewahrung personenbezogener Daten betrifft, die in Mitgliedstaaten der Europäischen Union und in der Schweiz erfasst wurden. Durch unsere Teilnahme bestätigen wir, dass wir uns an die "Safe Harbor"-Prinzipien zur Informationspflicht, zur Wahlmöglichkeit, zur Weitergabe, zur Sicherheit, zur Datenintegrität, zum Zugangsrecht und zur Durchsetzung bezüglich der betroffenen personenbezogenen Daten halten. Weitere Informationen zu diesen Vereinbarungen und zu unserer Beteiligung erhalten Sie auf der "Safe Harbor"-Website des US Department of Commerce (US-Handelsministerium). Bei Fragen zu unserer Beteiligung wenden Sie sich an unseren Beauftragten für "Safe Harbor"-Datenschutzfragen. Dieser ist per Post unter Eventbrite Inc., Attn: Privacy Officer, 651 Brannan Street, Suite 110, San Francisco, CA 94107, USA und per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu erreichen.
Sonstige Bestimmungen:

Für den Zugang zu den Services und deren Verwendung gelten die Nutzungsbedingungen. Wenn Sie die Eventbrite Programmierschnittstellen (die "Eventbrite APIs") nutzen, unterliegt diese Nutzung den Eventbrite API Nutzungsbedingungen..
Änderungen dieser Datenschutzrichtlinien:

Die Services und unser Geschäft können sich von Zeit zu Zeit ändern. Daher kann es hin und wieder erforderlich sein, dass wir Änderungen an den vorliegenden Datenschutzrichtlinien vornehmen. Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzrichtlinien nach eigenem Ermessen jederzeit ohne Vorankündigung zu aktualisieren oder zu ändern (zusammenfassend als "Änderungen" bezeichnet). Änderungen an diesen Datenschutzrichtlinien werden auf der Eventbrite-Website veröffentlicht, wobei das Datum "Zuletzt aktualisiert" am Anfang der Datenschutzrichtlinien entsprechend angepasst wird. Unter bestimmten Umständen kann Eventbrite einen zusätzlichen Hinweis auf Änderungen dieser Art per E-Mail oder Benachrichtigungen innerhalb des Servjce bereitstellen, ist jedoch nicht dazu verpflichtet. Änderungen treten 30 Tage nach dem Datum "Zuletzt aktualisiert" bzw. dem anderweitig mitgeteilten Datum in Kraft. Prüfen Sie diese Datenschutzrichtlinien regelmäßig, insbesondere vor der Angabe persönlicher Daten. Die Datenschutzrichtlinien wurden zuletzt am oben genannten Datum aktualisiert. Ihre fortgesetzte Nutzung der Services nach dem Inkrafttreten von Änderungen an den Datenschutzrichtlinien stellt Ihre Einverständniserklärung bezüglich der jeweiligen Änderungen dar. Falls Sie mit einer beliebigen Änderung an diesen Datenschutzrichtlinien nicht einverstanden sind, besteht Ihre einzige Abhilfsmöglichkeit darin, den Zugriff auf, das Durchsuchen sowie jegliche anderweitige Verwendung der Services einzustellen.
Zugriff auf Informationen:

Veranstalter können ihre bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten einsehen und aktualisieren, indem sie sich anmelden und die Seite "Konto" besuchen. Darüber hinaus haben Veranstalter bei Fragen zu personenbezogenen Daten, die nicht auf der Seite "Konto" eingesehen werden können, die Möglichkeit, sich unter der unten angegebenen Adresse direkt an uns zu wenden. Käufer und andere nicht als Veranstalter agierende Personen haben kein formales Konto bei Eventbrite. Sie können jedoch durch Registrierung ein formales Konto einrichten. Nach dem Registrieren können Sie Ihre personenbezogenen Daten auf der Seite "Konto" einsehen und aktualisieren. Käufer und andere nicht als Veranstalter agierende Personen können sich unter der unten angegebenen Adresse auch direkt an uns wenden und uns um die Aktualisierung personenbezogener Daten bitten. Wir werden angemessene Schritte unternehmen, um Anfragen zu personenbezogenen Daten innerhalb von 30 Tagen zu beantworten, behalten uns aber vor, Anfragen abzulehnen, die wir für unangemessen (weil sie einen unverhältnismäßigen Aufwand oder wesentliche Änderungen an unseren Informationssystemen erfordern), in der Praxis nicht umsetzbar oder missbräuchlich (wie wiederholte Anfragen, in böser Absicht gestellte Anfragen, Anfragen, die zur Offenlegung von Informationen zu Dritten führen würden) halten. Beachten Sie, dass Sie nicht personenbezogene Daten möglicherweise nicht einsehen oder aktualisieren können, zumal diese zu einem großen Teil in zusammengefasster Form gespeichert sind.
Aufbewahrung und Löschung:

Wir können Ihre personenbezogenen Daten so lange aufbewahren, wie Sie die Services nutzen. Wenn Sie Ihr Konto schließen möchten, kontaktieren Sie uns. Wir behalten uns jedoch vor, personenbezogene und nicht personenbezogene Daten im Rahmen des jeweils gesetzlich Zulässigen oder Geforderten über die Kontoschließung hinaus aufzubewahren. Auch nach einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten können diese auf Sicherungs- oder Archivierungsdatenträgern und anderen Informationssystemen weiterhin vorhanden sein.
Kontaktaufnahme mit Eventbrite:

Bei Fragen zu unseren Datenschutzrichtlinien oder zu unserem Umgang mit Informationen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Sie können uns schriftlich unter http://www.eventbrite.com/contact-us oder telefonisch unter +1-800-350-8850 erreichen.
Klärung von Streitfällen:

Wenn Sie eine Beschwerde bezüglich der Umsetzung der Datenschutzrichtlinien durch Eventbrite haben, schreiben Sie uns per Post an Eventbrite, Inc., Attn: Privacy Officer, 651 Brannan Street, Suite 110, San Francisco, CA 94107, USA, oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Wir werden uns in einem angemessenen Rahmen mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihre Beschwerde zu klären. Im Rahmen unserer Beteiligung an den "Safe Harbor"-Verfahren zwischen den USA und der EU sowie zwischen den USA und der Schweiz hat Eventbrite TRUSTe zu seinem ausschließlichen Schlichtungsmechanismus für alle Beschwerden bezüglich der "Safe Harbor"-Verfahren ernannt. Wenn Sie eine Beschwerde haben, wenden Sie sich bitte zunächst an unseren Datenschutzbeauftragten und gestatten Sie uns einen angemessenen Zeitraum zur Bearbeitung Ihrer Beschwerde. Anschließend können Sie Ihre Beschwerde an die bei TRUSTe zuständige Abteilung (TRUSTe Safe Harbor Compliance Department) senden. Wenn Sie dies über das Internet tun möchten, klicken Sie bitte hier. Per Fax erreichen Sie die entsprechende TRUSTe-Abteilung unter +1-415-520-3420, und eine Liste der Postanschriften erhalten Sie, wenn Sie hier klicken. Bei Einreichung der Beschwerde per Fax oder Post müssen die folgenden Informationen angegeben werden: der Name des Unternehmens, der beanstandete Datenschutzverstoß, Ihre Kontaktangaben und die Information, ob die Einzelheiten zu Ihrer Beschwerde an das Unternehmen weitergegeben werden dürfen. Informationen zu TRUSTe oder zum TRUSTe-Schlichtungsprozess erhalten Sie, wenn Sie hier klicken oder sich unter einer der oben genannten Adressen an TRUSTe wenden. Beachten Sie bitte, dass der TRUSTe-Schlichtungsprozess in englischer Sprache abgewickelt wird.